Privatsauna

Die Sauna für Ihr Zuhaues nach Maß

Ein entspanntes saunieren in Ihrem privaten Wellnesstempel, ist der Traum vieler Eigenheimbesitzer. Mit der eigenen Sauna geht dieser Wunsch in Erfüllung. Dort genießen Sie bei jedem Aufguss Ihre eigene Wellnesserfahrung und sorgen für Ihre Gesundheit.

Wellness zu Hause

In Ihrer eigenen Sauna bietet jeder Saunagang eine optimale Erholung vom stressigen Alltag. Und das beste daran, Sie müssen die Sauna mit keinem teilen. Ihr Saunaerlebnis bleibt ganz privat. Lassen Sie sich vom Saunawelt-Hamburg Team professionell für Ihr Saunaprojekt beraten. Am Anfang ist es nur ein Gedanke, dann ein erster Entwurf auf Papier und zum Schluss Ihre fertige Sauna. Vom Keller bis unters Dach, überall findet sich ein Platz für Ihre Sauna. Wir finden die passende Lösung für Sie. Wir beraten Sie über die verschiedenen Saunatypen, die Unterschiede der Materialien und deren Eigenschaften.

Wärmegedämmte Elementsauna mit System

Unsere Wand- und Deckenelemente sind funktional, stabil und ca. 80mm stark. Die Wände und Decke sind von uns vorgefertigte Elemente, die energiesparend und saunagerecht gedämmt sind. Die Isolierung besteht aus mid. 50mm dicken Mineralwolle-Isolierplatten und einer Wasserdampfdiffusionssperre. Diese von uns vorge- fertigten, passgenauen Elemente lassen sich vor Ort einfach und schnell zusammenbauen. Das bedeutet eine geringe Montagezeit.

Die Außenseite, sowie der Innenraum sind mit mind14mm starken nut- und Federbrettern wahlweise in Espenholz, Polarfichte oder Hemlocktannne verkleidet. Die Rückwände und die Decke sind mit speziellen Holzfaserplatten bestückt.Die Inneinrichtung besteht aus Abachiholz mit geringer Wärmeleitfähigkeit und glatter feiner Struktur. Alle Elementsaunen haben extra breite und stabile Liegeflächen.

Finnische Sauna

Die klassische finnische Sauna besteht aus zwei Grundelementen: dem Aufheizen und Abkühlen.
Dabei ist der Wechsel zwischen beiden Reizen extrem: In der finnischen Sauna ist die Luft sehr heiß (80-100 Grad Celsius) und das Wasser zum Abkühlen entsprechend sehr kalt. Charakteristisch ist die Trockenheit der Luft, sonst ließe sich die Hitze gar nicht aushalten. Trotz der extremen Gegensätze wird die finnische Sauna nicht nur für stählerne Charaktere empfohlen, sondern wird als entspannende Angelegenheit von Ärzten wärmstens für eine breite Zielgruppe empfohlen

Biosauna

Die Biosauna – hoher Wohlfühlfaktor bei niedrigen Temperaturen. Anders als in der klassischen Sauna, herrschen in einer Bio-Sauna – auch Sanarium genannt – mit nur 50 bis 60 Grad Celsius viel niedrigere Temperaturen, sogar zu niedrig, um einen saunatypischen Aufguss vorzunehmen. Allerdings werden alternativ oft ätherische Öle, beispielsweise Eukalyptus, Minze oder Zitronengras, in der Saunazelle aufgestellt.

Durch das Verdunsten und die hohe Luftfeuchtigkeit können diese besonders gut über die Atemwege aufgenommen werden, um sich positiv auf den Körper auszuwirken. Zudem erzeugen diese Öle einen sehr angenehmen Wohlfühlduft. Die Luftfeuchtigkeit einer Bio-Sauna ist hingegen mit rund 50 Prozent höher, als bei einer Sauna im finnischen Stil und pflegt so sowohl die Atemwege, als auch die Haut. Doch das Wohlfühlgefühl soll in der Bio-Sauna noch durch weitere Faktoren gesteigert werden. Viele öffentliche Anbieter wie Saunalandschaften oder Wellness-Badeanstalten, schwören auf den therapeutischen Einfluss von farblichem Lichtmustern und Melodien innerhalb der Saunazelle. Diese wirken sich angeblich positiv auf das Gemüt der Gäste aus und werden so immer wieder auch als Unterstützung von umfangreichen Licht- und Klangtherapien genutzt. Grüne Beleuchtung beruhige und entspanne, rotes Licht mache wach und sorge für optische Wärme. Blau löse innere Anspannungen und Gelb hebe die allgemeine Stimmung. Natürlich sind entsprechende Ausstattungen und jeweiliger Zubehör im Fachhandel auch für die Heimsauna erhältlich.

Was sollte bei einem Sanarium-Besuch beachtet werden?
Da die Temperaturen in der Bio-Sauna verhältnismäßig gering sind und so den Kreislauf schonen, eignen sie sich auch für Menschen, die mit der herkömmlichen Sauna nicht so gut zurecht kommen. Anders sieht es für Menschen aus, die unter Herz- und Kreislaufproblemen leiden. Auch bei einem geplanten Besuch einer Bio-Sauna, sollte vorher unbedingt der Rat des Hausarztes eingeholt und entsprechend befolgt werden. Und so oder so zählt auch bei einem Sanarium: Bei Unwohlsein oder Schwindelgefühlen, sollte die Sauna umgehend verlassen werden.

Saunaöfen der Extraklasse

Der Saunaofen ist das Herzstück Ihrer Sauna – die Quelle entspannender Aufgüsse.
Ein Saunaofen kann elektrisch betrieben werden, oder mit Gas- oder Holz befeuert werden. In jeden Fall braucht der Saunaofen genug Heizleistung um den gesamten Saunaraum auf eine angenehme hohe Temperatur zu bringen. Diese beträt meist zwischen 80 und 100 Grad Celsius. Hierbei ist es wichtig, das der Ofen nicht zu heiß und nicht zu kalt wird, damit ein ausreichender Dampf und ein perfektes Klima erreicht werden kann. Um dieses zu erreichen, ist es wichtig eine richtige Ofenauswahl und Steuergeräteauswahl zu treffen, diese müssen perfekt aufeinander abgestimmt sein. Welche Leistung ein Saunaofen erbringen muss, um die Luft im Innenraum auf eine angenehme Temperatur zu bringen, hängt nicht alleine von der Art des Saunaofens und der Steuerung ab, sondern auch von der Saunagröße. Je größer der zu beheidende Saunaraum, desto mehr Heizleistung muss der entsprechende Saunaofen erbringen können. Wir verwenden ausschließlich Saunaheiztechnik namhafter Hersteller, wie z. B. der Firma Harvia, Sentiotec oder EOS-Saunatechnik und Tylö. Bewährte und zuverlässige Technik in modernem Design überzeugt. Je nach gewünschter Badeform bieten wir Ihnen den richtigen Ofen. Auch spezielle Wünsche in Bezug auf Design und Leistung können wir Ihnen erfüllen. Ab einer Leistung von 2 kW bis hin zu 36 kW haben wir das passende System zu Ihrer Saunaanlage.

Nutzung des Saunaofens

Um ein perfektes Klima und Dampf in der Sauna zu erzeugen, werden die erhitzten Saunasteine im Ofen mit Wasser übergossen. Die Saunasteine sind Standard Saunazubehör in unsere Saunaausstellung.Der den Aufguss entstandenen Dampf wird gerne mit einem Handtuch in der Luft verteilt. Um dem Wasserdampf eine zusätzliche Duftnote zu verleihen, können Sie in das Aufgusswasser ätherische Öle, auch Saunaduft genannt hinzufügen. Ein 20- minütiges Saunieren kann sich wohltuend auf den menschlichen Körper auswirken.Achten Sie auf Ihre Gesundheit, bei körperlichen Beschwerden fragen Sie vor einem Saunagang Ihren Arzt.

Saunawelt Hamburg ist S-Line Partner der Firma EOS

Durch die klare, reduzierte Formensprache und den Einsatz hochwertiger Materialien setzen Sie ästhetische Akzente mit einem Saunaofen der S-Line. Das Äußere – geradlinig, massiv, aus solidem Stahl – kontrastiert sowohl mit natürlichen und schroffen Steinen als auch mit dem verdampfenden Element Wasser – so wird Ihr Saunagang auch zu einem optischen Erlebnis. Die Heizregister können für Servicearbeiten entnommen werden, ohne dass die Steine entfernt werden müssen. Innen- und Außenmantel sind bei der S-Line komplett aus Edelstahl. Die S-Line bietet durch die umfangreichen Variationen in Steinmenge und Dampfleistung (bzw. Anschlussmöglichkeit Steamfix) Öfen für jede Saunagröße und Betriebsart. Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Onlineshop

Steuerungen, individuell für Ihre Ansprüche

Viele komfortable Funktionen sind in einem flachen eleganten Design möglich. Temperatur und Luftfeuchtigkeit in einer Sauna lassen sich durch ein Sauna-Steuergerät ganz genau und herrlich bequem regeln. Die Schaltleistung bei einem Sauna-Steuergerät beträgt bis zu 9 kW. Modellbezogen können Verdampfer mit bis zu 3 kW gesteuert werden. Die Steuerung Ihrer Sauna wird zum Kinderspiel und Sie können sich vollends der Entspannung widmen.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Onlineshop.

Farblichttherapie

Saunawelt Hamburg setzt bei der Saunabeleuchtung neue Maßstäbe.
Wir fertigen die herkömmlichen Beleuchtungen als Ecklampe, oder Deckenbeleuchtung.
Wer ein besonderes Ambiente in seiner Sauna erwartet, ist bei Saunawelt Hamburg richtig. Wir entwickeln für Ihre Sauna die passende Beleuchtung. Farblichtgeräte hinter der Rückenlehne, einen Sternenhimmel, oder eine vollflächige Beleuchtung in der Decke. Moderne Salzkristallwände von der Rückseite beleuchtet mit einem LED Farblichtgerät mit RGB gehören zu unseren Spezialitäten.Wirkungsweise der Farben: Die Beeinflussung der Farben erfolgt über die Augen. Die Farbstrahlung wird weiter ins Gehirn geleitet und entfaltet dort bestimmte Vorstellungen. Je nach Farbart werden bestimmte Körpersysteme angesprochen und aktiviert.
Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Onlineshop.